Hinweise

Für wen ist der Arzneitee geeignet?

Das pflanzliche Arzneimittel HEUMANN Blasen- und Nierentee hat sich dank der hochkonzentrierten, pflanzlichen Wirkstoffe bei Blasenentzündungen bewährt.

  • Klingen die Beschwerden nach spätestens 5 Tagen nicht deutlich ab, sollte ein Arzt aufgesucht werden
  • Sollten Fieber, Blut im Urin, Krämpfe oder Dysurie währen der Anwendung von HEUMANN Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT® uro auftreten, ist Rücksprache mit dem Arzt erforderlich
  • Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte HEUMANN Blasen- und Nierentee nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen
  • Bei Kindern unter 12 Jahren sollte HEUMANN Blasen- und Nierentee nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen
  • Eine gleichzeitige Behandlung mit synthetisch hergestellten Diuretika wird nicht empfohlen.
  • bekannter Überempfindlichkeit gegen Birkenblätter oder Birkenpollen, Goldrutenkraut oder anderen Korbblütler
  • Krankheiten, bei denen auf eine reduzierte Flüssigkeitsaufnahme geachtet werden muss, wie z. B. bei schweren Herz- und Nierenerkrankungen.

Hinweis: Keine Durchspülungstherapie bei kardialen und renalen Ödemen

Mögliche Nebenwirkungen von HEUMANN Blasen- und Nierentee

  • Magen-Darm-Beschwerden wie zum Beispiel Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall
  • Überempfindlichkeitsreaktionen wie zum Beispiel Nesselsucht, Hautausschlag, Juckreiz oder allergischer Schnupfen

Die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen ist nicht bekannt.

Bitte beachten Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Produkte:Heumann Arzneitees

Heumann Bronchialtee

Heumann Bronchialtee
SOLUBIFIX® T

  • lindert den Hustenreiz & löst den Krampf beim Husten
  • löst den Schleim & befreit die Atemwege
  • hemmt Entzündungen
Heumann Magentee

Heumann Magentee
Soluvetan®

  • wirkt Blähungen entgegen
  • lindert krampfartige Beschwerden
  • regt den Gallenfluss an